24 Stunden Waiblingen

  • 23. Mai 2018
24 Stunden Waiblingen

Morgens 5 Uhr. Bernd Mergenthaler ist auf dem Weg zu einer Wohnungsübergabe. „Das ist sicher nicht die Regel, aber es kommt schon vor, dass wir aus gegebenen Anlässen auch zu eher ungewöhnlichen Zeiten für unsere Kunden da sind.“

Doch nicht nur ungewöhnliche Uhrzeiten begegnen Bernd Mergenthaler, seitdem er sich im Jahr 2000 mit seinem Immobilienbüro selbstständig gemacht hat. „Wir erleben auch Geschichten, wie sie das Leben eben manchmal schreibt“, erzählt er und erinnert sich an eine Episode: „Wir hatten den Auftrag, eine Vier-Zimmer-Wohnung zu verkaufen. Den Kunden wurde die Wohnung zu groß, weil die Kinder aus dem Haus waren. Parallel bekamen wir von einem anderen Kunden den Auftrag, seine Drei-Zimmer-Wohnung zu verkaufen, da er einen größeren Platzbedarf hatte. Kurzum: Wir haben Käufer und Verkäufer zusammengebracht und einen Doppel-Kauf arrangiert, der beim gemeinsamen Notartermin besiegelt wurde.“ Und genau das ist das Hauptgeschäft von Mergenthaler Immobilien, die seit drei Jahren zudem Mitglied im Re/Max-Maklerverbund sind: Käufer und Verkäufer von Wohnungen und Häusern zusammenzubringen und zu vermitteln – sachlich, preislich und menschlich. Zu seinem Team aus zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören zudem noch zwei Gewerbemakler, die in einem eigenen Büro in der Bahnhofstraße gewerbliche Immobilien vermitteln – genau wie die privaten Immobilien im Kerngebiet Waiblingen und im Umkreis von Bad Cannstatt über Ludwigsburg bis Backnang und Schorndorf.

Dass Bernd Mergenthaler nicht nur beruflich, sondern auch persönlich tief in Waiblingen verwurzelt ist, zeigt sein Engagement: „Ich bin schon lange bei der Freiwilligen Feuerwehr dabei, und seit drei Jahren sitze ich zudem im Stadtrat.“ Er kennt viele Häuser, Wohnungen und Menschen noch aus seiner Kindheit und seinem bisherigen Leben, erinnert sich, wer einmal da gewohnt hat oder welches Geschäft sich wo befand. „Jedes Haus hat (s)ein Stück Geschichte, und die begegnet mir bei meiner täglichen Arbeit – das ist schön, stimmt aber manchmal auch nachdenklich.“ Für seine Heimat engagiert sich der Inhaber auch, indem er soziale Projekte und Organisationen wie zahlreiche Sportvereine oder das Kinderschutzzentrum in Stuttgart unterstützt. [Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen]

Weitere Meldungen

  • 30. Juli 2020

Auszeichnung Mittelstandspreis für soziale Verantwortung 2020

Soziales Engagement hat seit jeher bei der Mergenthaler Immobilien AG einen sehr hohen Stellenwert....

Weiterlesen
by schurbach
  • 7. Juli 2020

Ja zum Kinderschutz!

Das Kinderschutz-Zentrum arbeitet seit vielen Jahren mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit ...

Weiterlesen
by schurbach
  • 30. Juni 2020

Achtung: Mehrwertsteuersenkung!

Wichtiger Hinweis zur Mehrwertsteuersenkung ab dem 01.07.2020: Für Verträge und Beurkundungen...

Weiterlesen
by schurbach