Wozu einen Immobilienmakler?

Ein Inserat in der Tageszeitung und die Schaltung in einem Internetportal. Das kann doch jeder, werden Sie sich denken. Beim Verkauf Ihrer Immobilie gibt es viel zu beachten.

6 gute Gründe für einen Makler:

Der Wert Ihrer
Immobilie

Als Verkäufer möchten Sie für Ihr Haus oder Ihre Wohnung den besten Preis erzielen! Beim Angebotspreis werden durch Privatverkäufer die häufigsten Fehler gemacht. Eine ausführliche und professionelle Marktanalyse ist unerlässlich! Wenn Sie am Zweifeln sind, wie viel Geld Sie für Ihr Haus verlangen können, wenden Sie sich an einen Fachmann. Es geht um einen großen Teil Ihres Vermögens!

Umsetzung
Energieausweis

Ob bedarfs- oder verbrauchsorientierter Energieausweis: Seit der Energieeinsparverordnung hat sich einiges verändert: Bereits bei der Besichtigung müssen Sie einen gültigen Energieausweis vorlegen. Bei Verkauf und Neuvermietung ohne vollständigen, korrekten oder zulässigen Nachweis drohen hohe Bußgelder. Als Serviceleistung erstellt Ihnen unser Sachverständiger den entsprechenden Energieausweis.

Geld für
Werbung

Ein Inserat in der Tageszeitung und die Schaltung in einem Internetportal. Das kann doch jeder, werden Sie sich denken. Doch was geschieht, wenn Sie den passenden Käufer nicht finden? Wieviel Geld werden Sie noch investieren und welche weiteren Maßnahmen wollen Sie ergreifen? Als Teil eines großen Netzwerkes haben Sie über uns Zugang zu traditionellen und Online-Marketingwerkzeugen.

Planung von
Renovierungen

Die Renovierung wird von Verkäufern häufig unterschätzt. Wozu nochmals Geld in die Immobilie investieren, wenn der Verkauf ohnehin kurz bevor steht. Dies ist eine gravierende Fehleinschätzung, da der Zustand der Immobilie einen erheblichen Einfluss auf den Verkaufspreis hat. Als Grundregel gilt: je besser der Zustand der Immobilie ist, umso höher wird der Wert empfunden. Gerne beraten wir Sie persönlich, welche Renovierungsarbeiten sich auszahlen und welche nicht.

Kaufinteressenten
prüfen

Wurde ein Interessent gefunden, sehen sich viele Verkäufer bereits am Ziel. Doch ist die Finanzierungszusage der Bank ausreichend? Ist die Kaufpreiszahlung sichergestellt? Hat eine Ratenzahlung Auswirkungen auf den Verkauf? Was ist vertraglich zu berücksichtigen und wie optimiere ich den Notarvertrag? Es gibt eine Vielzahl an rechtlichen Dingen, die berücksichtigt werden müssen, damit es später kein böses Erwachen gibt. Vertrauen Sie daher auf Ihren Fachmann aus der Region.

Vorbereitung
Notartermin

Ein Notarvertrag ist beim Verkauf von Immobilien rechtlich unumgänglich. Nur ein Kaufvertrag mit der Beurkundung eines Notars ist rechtlich gültig. Doch wer muss den Notar beauftragen? Sind die Ergebnisse Ihrer Verhandlungen rechtlich sicher verfasst? Wer trägt die Kosten? Bei einem Notartermin gibt es vieles zu beachten. Schützen Sie sich als Verkäufer vor möglichen Haftungsrisiken: Durch uns werden alle Verträge sowie der Notartermin professionell begleitet.

Was möchten Sie tun?

Als Immobilienfachberater aus der Region stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um Ihre Immobilie zur Seite. Persönlich und kompetent. Nutzen Sie unser bewährtes Dienstleistungsangebot:

Ihr Kontakt zu uns

Standort Waiblingen
Telefon: (07151) 966 58-0

Standort Fellbach
Telefon: (0711) 365 96 80-0

Gratis: Immobilienbericht Stuttgart

Was sind die durchschnittlich erzielten Verkaufspreise in Stuttgart und Umgebung? Was müssen Sie beachten? Jetzt den Gratis Report hier kostenlos anfordern!


Immobilien Report Stuttgart

© Mergenthaler Immobilien AG 2024